Zahnmedizinische Versorgung

Zahnmedizinische Versorgung

Alles für Ihre Zahngesundheit

Wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum der allgemeinen Zahnmedizin an:

Prophylaxe

Prophylaxe - Zahnarztpraxis Erich Meißner in Berlin

Unzureichende und nicht effizient eingesetzte Mundhygiene verursacht die rasche Entstehung von Zahnbelägen. Zahnbelag -auch Plaque genannt- ist die Hauptursache für die Entstehung von Karies und Parodontose. In diesem wimmelt es nur so von säureproduzierenden Bakterien. Zahnbelag bildet sich innerhalb weniger Stunden auf jedem Zahn und vor allem in den Zahnzwischenräumen. Wird er nicht rechtzeitig entfernt, sind Schäden an Zähnen und Zahnfleisch die Folge. Meist kommt es zu Karies bzw. Parodontitis bei der Zähne ohne Behandlung als Folge verloren gehen können.

Allgemeinerkrankungen (Herz-Kreislauf, Diabetes u.a.) können die Folge einer nicht behandelten Parodontose sein.

Die regelmäßige professionelle Reinigung und Politur der Zähne gehört zur Basisvorsorge gegen Karies und Parodontalerkrankungen. Airflow (Pulverstrahlmethode) und die Prophylaxepasten reinigen wirkungsvoll und dabei besonders schonend. Unnötiger Abrieb der Zahnhartsubstanz wird vermieden. Glatte Zahnoberflächen zeigen kaum Plaquewachstum.

Prophylaxe
Prophylaxe

Was tun in unserer Praxis?

Einschätzung der Schwere der Erkrankung und Beratung über professionelle und häusliche Behandlungsmaßnahmen.

Professionelle Zahnreinigung, Glättung und Fluoridierung der Zähne in der Praxis, Anleitung zur häuslichen Zahnpflege und Unterweisung zu gebräuchlichen Hilfsmitteln, wiederkehrende Recallsitzungen zur frühzeitigen Diagnostik und Therapie von Rezidiven.

Individualprophylaxe - professionelle Zahnreinigung

Die Zahnreinigung wird in unserer Praxis mit dem sogenannten Airflowgerät und die Reinigung der Wurzelbereiche mit einem Ultraschallgerät durchgeführt.

Airflow: ein Gemisch aus Druckluft, Wasser und Pulvergranulat wird über die Zahnoberfläche geblasen. Dadurch wird der Zahnbelag praktisch wie bei einem “Kärcher” entfernt.

Ultraschall: mit einem speziellen Ultraschallgerät und ganz grazilen Arbeitsenden kann der Zahnstein entfernt werden. Dieses Verfahren ist schmerzarm.

Parodontose­behandlungen

Gegen Schäden an Zähnen und Zahnfleisch

Gesundes Zahnfleisch ist deshalb so wichtig, weil es die empfindlichen Zahnhälse schützt und den Zähnen zusätzlichen Halt verleiht. Die häufigste Zahnfleischerkrankung ist die Parodontitis, die durch schlechte Mundhygiene, Tabakkonsum, Diabetes mellitus oder einige andere Risikofaktoren begünstigt werden kann. In uns haben Sie eine kompetente Zahnarztpraxis für die Diagnose und Behandlung von Parodontitis gefunden.

Unzureichende und nicht effizient eingesetzte Mundhygiene verursacht die rasche Entstehung von Zahnbelägen. Zahnbelag, auch Plaque genannt, ist die Hauptursache für die Entstehung von Karies und Parodontose. In diesem wimmelt es nur so von Säure produzierenden Bakterien.

Zahnbelag bildet sich innerhalb weniger Stunden auf jedem Zahn und vor allem in den Zahnzwischenräumen. Wird er nicht rechtzeitig entfernt, sind Schäden an Zähnen und Zahnfleisch die Folge. Meist kommt es zu Karies und/oder Parodontitis, wo Zähne ohne Behandlung als Folge verloren gehen können. Allgemeinerkrankungen (Herz-Kreislauf, Diabetes u. a.) können die Folge einer nicht behandelten Parodontose sein.

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Experten putzen Ihre Zähne

Die regelmäßige professionelle Zahnreinigung und Politur der Zähne gehört zur Basisvorsorge gegen Karies und Parodontalerkrankungen. Die meisten unserer Patienten schätzen die intensive pflegende und reinigende Behandlung Ihrer Zähne und freuen sich auf das neue und frische Mundgefühl nach der professionellen Zahnreinigung.

Airflow (Pulverstrahlmethode) und die Prophylaxepasten reinigen wirkungsvoll und dabei besonders schonend. Unnötiger Abrieb der Zahnhartsubstanz wird vermieden. Glatte Zahnoberflächen zeigen kaum Plaquewachstum. Die Zahnreinigung wird in unserer Praxis mit dem sogenannten Airflowgerät und die Reinigung der Wurzelbereiche mit einem Ultraschallgerät durchgeführt.

Airflow

Ein Gemisch aus Druckluft, Wasser und Pulvergranulat, wird über die Zahnoberfläche geblasen. Dadurch wird der Zahnbelag praktisch wie bei einem "Kärcher" entfernt.

Ultraschall

Mit einem speziellen Ultraschallgerät und ganz grazilen Arbeitsenden kann der Zahnstein entfernt werden. Dieses Verfahren ist schmerzarm.

Bleaching

Warum sind Zähne verfärbt?

Innere Verfärbungen sind mitunter die Folge von Krankheiten (z. B. Gelbsucht) oder Medikamenten­einnahme (z. B. Tetracyclin), Ein­blutungen nach Unfällen, Aus­wirkungen mancher Wurzel­füll­materialien.

Bleaching

Von außen können Farbpigmente (aus Kaffee, Tee, Cola, Tabak usw.) in den Schmelz eindringen.

Kann man Verfärbungen nicht allein durch Zähneputzen beseitigen?

Manche Verfärbungen beruhen auf oberflächlichen Ablagerungen. Das Putzen mit abrasiven Zahnpasten zu Hause ist nicht unproblematisch, da der Zahnschmelz davon geschädigt werden kann. Besser geeignet ist eine professionelle Zahnreinigung in der zahnärztlichen Praxis; gegen Farbstoffe im Innern der Zahnsubstanz kann jedoch auch sie nicht mehr erfolgreich sein. Hier muss ein internes Aufhellen mit speziellen Präparaten durchgeführt werden.

Was geschieht bei der Zahnaufhellung?

Für die Zahnaufhellung muss kein Zahn beschliffen werden, deshalb ist diese Behandlung einer Versorgung mit Verblendschalen oder Kronen in den meisten Fällen vorzuziehen. Die Aufhellungsmaterialien setzen sogenannte Sauerstoffradikale frei, die in den Zahn einwandern und den Pigmenten ihre verfärbende Wirkung nehmen. Dabei werden die Zahnsubstanzen nicht angegriffen, sondern nur die Farbmoleküle verändert.

Sind Schäden an den Zähnen zu befürchten?

Gibt es Nebenwirkungen? Viele Studien in den letzten Jahren haben gezeigt, dass die Zahnaufhellung fachgerecht durchgeführt, den Zähnen nicht schadet. Auch Füllungen und Verblendungen werden nicht angegriffen. Mitunter tritt während der Aufhellungsbehandlung eine erhöhte Empfindlichkeit der Zahnhälse auf. Diese verschwindet jedoch innerhalb von wenigen Tagen nach Unterbrechung bzw. Beendigung der Behandlung.

Was müssen Sie bei Bleaching beachten

Wie sind die Erfolgsaussichten und die Dauerhaftigkeit der Aufhellung?

In den meisten Fällen sind die Erfolgsaussichten gut, vor allem bei gelbbraunen Verfärbungen, die sich im Laufe der Zeit eingestellt haben. Aber auch graue/blaue Verfärbungen, die häufig innere Ursachen haben, sind behandelbar; sie können zwar meist nicht beseitigt werden, aber doch deutlich gemildert werden. Das Aufhellungsergebnis ist oft mehrere Jahre stabil, und selbst dann bleiben die Zähne heller, als sie einmal waren. Wenn sich nach einiger Zeit wieder eine gewisse Nachdunkelung einstellt, kann problemlos eine Auffrischungsbehandlung vorgenommen werden.

Kann ich meine Zähne nicht auch mit frei verkäuflichen Mitteln, ohne Zahnarzt aufhellen?

Solche Mittel gibt es, aber Sie gehen mit der Anwendung ein hohes Risiko ein. Die Mittel enthalten zum Teil fragwürdige Inhaltsstoffe. Auch sind die mitgelieferten Gebissschienen nicht ausreichend passgenau, sodass ein Teil des Mittels auf das Zahnfleisch wirkt und verschluckt wird. Damit können Sie Ihre Gesundheit gefährden - und nicht nur Ihre Zähne.

Wer trägt die Kosten?

Die Kosten von Zahnaufhellungsbehandlungen werden- wie bei vielen modernen zahnärztlichen Behandlungen- von gesetzlichen Krankenkassen und privaten Krankenversicherungen nicht übernommen. Somit erhalten Sie über diese Leistungen eine Privatrechnung. Die Kosten pro Kiefer entsprechen in der Höhe etwa der Zuzahlung, die Sie für eine einzelne Krone leisten müssen.

Was Sie noch beachten müssen

Haben die aufzuhellenden Zähne Füllungen, so hellen sich die Füllungen nicht mit auf. Sie müssten diese dann nach der Aufhellung vom Zahnarzt austauschen lassen. Sind die Füllungen noch intakt, so müssen Sie Kosten des Füllungsaustausches auch selbst als Privatleistung bezahlen. Ebenso ist vor der Behandlung zu beachten, dass Kronen mit Keramik- oder Kunststoffverblendungen, die an das aufzuhellende Gebiet angrenzen, nach der Aufhellung farblich nicht mehr zu diesen Zähnen/Kronen passen können.

Zahnschmuck

Zahnschmuck

Schmucksteine für Ihre Zähne

Auf Wunsch kleben wir auf Ihren Zahn einen Schmuckstein. Dieser Schmuckstein kann sehr attraktiv wirken und beschädigt Ihren eigenen Zahn in keiner Weise. Sie halten ca. 2 Jahre oder länger und sie können auch jederzeit wieder entfernt werden. Schmucksteine sind eine reine Privatleistung und müssen von Ihnen selbst finanziert werden.

Fragen Sie uns nach den Kosten.

Keramikinlays und Veneers

Keramikinlays und Veneers

Ästhetisch hochwertige Füllungen und Abdeckungen

Mit modernen Inlays und Veneers verhelfen wir Ihnen zu einem ästhetischen und natürlich aussehenden Gebiss, damit Sie wieder entspannter lächeln können. Wir fertigen hochwertige Keramikveneers (Abdeckung, Verblendschale) und Keramikinlays (Füllung) an.

Diese sind sehr langlebig, ästhetisch sehr gut und verhalten sich zum Zahn neutral, das heißt Wärme und Kälte wird genauso empfunden, wie bei Ihren natürlichen Zähnen. Die Bruchsicherheit ist bei diesen Versorgungsformen genau so hoch, wie bei einer Goldkrone/Inlay.

Fissurenversiegelung

Fissurenversiegelung

Schutz für gefährdete Stellen

Als Fissur werden die Täler im Kauflächenrelief der Seitenzähne bezeichnet. Die Zahnbürste erreicht auch bei noch so guter Pflege nicht alle kariesgefährdeten Stellen des Zahnes, insbesondere die tiefen Fissuren und Grübchen der Seitenzähne.

Ein flüssiger Kunststoff versiegelt und schützt die gefährdeten Stellen mit einer undurchlässigen Schicht. Dieser Vorgang wird Fissurenversiegelung genannt. Wir informieren Sie auf Anfrage vor Ort gern näher. Sprechen Sie uns einfach darauf an.

Fissuren

Zahnfarbene Füllungen

Zahnfarbene Füllungen

Günstige und natürlich aussehende Füllung

Hochwertige zahnfarbene Füllung sind fast immer Kompositfüllungen. Sie können mit geringerem Zeitaufwand und kostengünstiger als ein Keramikinlay eingesetzt werden, da sie in nur einer Sitzung hergestellt werden.

Die Verarbeitung des Kompositfüllungsmaterials ist aufwendig und zeitintensiv, da es in mehreren Schichten aufgetragen und jeweils mit einer Polymerisationslampe gehärtet wird, um der Schrumpfung des Materials entgegen zu wirken.

Hochwertiger Zahnersatz

Zahnersatz aus eigenem Dentallabor

In unserer Praxis versorgen wir Sie mit hochwertigem Zahnersatz, an dem Sie viele Jahre Freude haben werden. Wir legen besonders viel Wert auf Verträglichkeit, Passform, Qualität und Aussehen. Bei der Wahl des optimalen Zahnersatzes beraten wir Sie individuell und unvoreingenommen.

Unser Dentallabor ist im gleichen Haus und dadurch sind individuelle und unkomplizierte Absprachen mit den Zahntechnikern möglich, die Ihren Zahnersatz anfertigen. So kann Ihr Zahnersatz schneller für Sie hergestellt werden und unnötige Zusatztermine entfallen somit häufig.

Kombinations­zahnersatz

Kombinations­zahnersatz

Die Mischung macht’s

Kombinierter Zahnersatz besteht aus einem festsitzenden und einem herausnehmbaren Teil. Der festsitzende Teil kann aus Kronen, oder auch als Teil einer Brücke, Teleskopkronen, Stegen oder Geschieben bestehen. An dieser festsitzenden Konstruktion findet passgenau eine Teilprothese ihren Halt.

Sollte ein Teil ausgebessert werden müssen, dann muss nicht gleich der ganze Kombinationszahnersatz ausgetauscht werden. Die Teilprothese ist problemlos erweiterbar und dadurch auch in Zukunft funktionstüchtig.

Kronen und Brücken

Zahnersatz aus Gold, Keramik oder Nichtedelmetall

Wir fertigen hochwertige Kronen und Brücken aus Keramik und anderen langlebigen Materialien an (Gold/Nichtedelmetall). Materialien, wie Keramik, sind sehr langlebig, ästhetisch sehr gut und verhalten sich zum Zahn neutral, das heißt Wärme und Kälte wird genauso empfunden, wie bei Ihren natürlichen Zähnen. Die Bruchsicherheit ist bei diesen Versorgungsformen genau so hoch, wie bei einer Goldkrone.

Kronen/Brücken aus Gold oder Nichtedelmetall sind ebenso sehr langlebig, allerdings ist die Ästhetik nicht so gut, wie bei einer Keramik. Wir beraten Sie ausführlich, welches Material bei Ihnen zum Einsatz kommen kann. Neben ästhetischen Gesichtspunkten spielt die Finanzierung schließlich auch eine entscheidende Rolle bei der Wahl.

Zahnersatz aus Gold, Keramik oder Nichtedelmetall
Zahnersatz aus Gold, Keramik oder Nichtedelmetall
Zahnersatz aus Gold, Keramik oder Nichtedelmetall

Voll- und Teilprothesen

Damit Sie wieder voll zubeißen können

Voll- und Teilprothetik
Voll- und Teilprothetik

Wenn Sie so viele Zähne verloren haben, dass Sie nicht mehr mit festsitzendem Zahnersatz versorgt werden können, werden wir sogenannte Teilprothesen (Modellgussprothesen) für Sie anfertigen.

Voll- und Teilprothetik
Voll- und Teilprothetik

Fehlen alle Zähne, werden wir Sie mit einer Vollprothese, dem sogenannten Gebiss, versorgen. Die Möglichkeiten der realitätsgetreuen Modellierung sind mittlerweile so fortgeschritten, dass sowohl Teil- als auch Vollprothesen von den echten eigenen Zähnen auf den ersten und zweiten Blick kaum mehr zu unterscheiden sind.

Implantatversorgung

Versorgung von Implantaten

Haben Sie schon Implantate, dann können wir diese auch endgültig mit Kronen, Brücken oder Prothesen versorgen.

Wenn Sie neue Implantate benötigen, dann sind wir auch für Sie da. Um die richtige Entscheidung für oder gegen Implantate treffen zu können, lassen Sie sich über Ihre persönliche Implantatversorgung, die Vorteile, Risiken aber auch über anfallende Kosten beraten. Wir sind gern für Sie da.

Versorgung mit Implantaten

Was sind Implantate?

Der natürliche Zahn ist mit der Wurzel im Knochen fest verankert. Wenn der Zahn aus irgendeinem Grund nicht mehr vorhanden ist, kann man eine künstliche Zahnwurzel – ein Implantat - in dem Kiefer einsetzen, auf dem dann eine künstliche Zahnkrone befestigt wird. Das Implantat wird aus biokompatiblem Material hergestellt, sodass es dadurch vom Körper nicht abgestoßen wird.

Durch das sogenannte Implantat wird der Knochenabbau, der nach Entfernung eines Zahnes eintritt, gestoppt. Eigene Zähne werden besser geschützt, weil sich die Kaubelastung auf die eigenen Zähne und die Implantate verteilt. Auch kann die Nahrung z.B. bei einer implantatgetragenen Totalprothese besser zerkaut werden, wodurch Probleme mit dem Magen vermieden werden können.

Welche Versorgungsformen gibt es?

Einzelzahnlücke

Es gibt mehrere Situationen, in denen man Implantate einsetzen kann. Eine Einzelzahnlücke ist ein klassischer Fall für eine Versorgung mit einer Brücke. Dafür müssen aber die angrenzenden Zähne abgeschliffen werden.

  • Einzelzahn
  • Brückenversorgung
  • ok front
  • Einzelzahn Implantat Krone
  • Einzelzahn Implantat

Sind die angrenzenden Zähne füllungsfrei, muss man sehr viel gesunde Zahnsubstanz abtragen, um dann eine Brücke darauf setzen zu können. Ersetzt man den fehlenden Zahn durch ein Implantat, bleiben die Nachbarzähne unberührt.

Große Zahnlücken

Fehlen mehrere Zähne nebeneinander, ist manchmal die Brückenspanne zu lang, als dass man eine Brücke machen kann. Dann käme nur eine herausnehmbare Teilprothese infrage. Mit Implantaten kann man aber festsitzenden Zahnersatz, eine Brücke, einsetzen, der den natürlichen Zähnen gleicht.

Verkürzte Zahnreihe

Bei verkürzten Zahnreihen ist mit herkömmlichen Mitteln, nur herausnehmbarer Zahnersatz möglich. Viele Menschen möchten aber keinen herausnehmbaren Zahnersatz tragen, da dieser nie so fest sitzt, wie eine Brücke und es sind manchmal auch Klammern sichtbar, oder es gibt störende Metallbügel. Hier sind Implantate besonders komfortabel.

  • Verkürzte Zahnreihe
  • Verkürzte Zahnreihe
  • Verkürzte Zahnreihe
  • Verkürzte Zahnreihe
Zahnloser Kiefer

Bei herausnehmbarem Zahnersatz kann es passieren, dass der Halt auf dem Kiefer nicht so groß ist, sodass die Prothese sich beim Essen oder Sprechen hebt. Um der Prothese einen festen Halt zu geben, eignen sich auch sehr gut Implantate.

  • Zahnloser Kiefer
  • Zahnloser Kiefer
  • Zahnloser Kiefer
  • Zahnloser Kiefer
  • Zahnloser Kiefer

Was ist bei Implantaten zu beachten?

Um lange Freude an den Implantaten zu haben, ist es äußerst wichtig, dass die Zähne regelmäßig professionell beim Zahnarzt gereinigt werden, weil nur so alle Zahnbeläge entfernt werden können und langfristig einem Herausfallen der Implantate vorgebeugt werden kann. Ein großes Risiko für die Implantate ist Rauchen. Durch Rauchen können die Implantate in der sogenannten Einheilphase nicht richtig im Knochen anwachsen und dann herausfallen.

Chirurgische Eingriffe

Uns können Sie vertrauen

In unserer Praxis führen wir kleinere chirurgische Eingriffe selbst durch. Vor jedem Eingriff werden Sie ausführlich über den Ablauf, die Risiken und den Nutzen des Eingriffes aufgeklärt. Hierbei nehmen wir uns ausreichend Zeit für Sie und Ihre Fragen.

Nach Absprache überweisen wir Sie bei größeren chirurgischen Eingriffen im Kieferbereich und Mundraum zu spezialisierten und erfahrenen chirurgischen Praxen, mit denen wir schon jahrelang gut zusammenarbeiten. Auf Wunsch überweisen wir Sie auch zu chirurgischen Praxen Ihres Vertrauens.

Softlaserbehandlung

Schmerzfreie Zahnbehandlung mit Laserlicht

Wir verwenden in unserer Praxis einen sogenannten Softlaser. Mit ihm kann man sehr gut die Heilung nach Extraktionen oder Operationen beschleunigen. Auch bei Wurzelbehandlungen, Herpesinfektionen, Aphten hat sich der Softlaser bewährt.

Softlaserbehandlung bieten viele Vorteile. Die Behandlung ist vollkommen schmerzfrei und somit auch für Angstpatienten geeignet. Der Laser wirkt antibakteriell, entzündungshemmend, schmerzlindernd und durchblutungsfördernd.

Behandlung von Angstpatienten

Verständnisvolle Behandlung bei Zahnarztphobie

Wir wissen aus Erfahrung, dass für manche Menschen der regelmäßige Gang zum Zahnarzt kein Vergnügen ist. Bei einigen geht die Zahnarztphobie so weit, dass sie sich teilweise trotz stärkster Schmerzen einer Behandlung verweigern. Doch das muss nicht sein.

Für Angstpatienten nehmen wir uns besonders viel Zeit. Wir werden Ihnen die Behandlung erklären und absprechen. Gemeinsam werden wir die Länge der Termine vereinbaren, sowie die Häufigkeit. So helfen wir Ihnen, Stück für Stück Herr über Ihre Zahnarztangst zu werden und Ihr Gebiss in einen gesunden Zustand zu bringen.

Hausbesuche

Wenn der Zahnarzt zu Ihnen kommt

Falls Sie einmal nicht alleine zu uns kommen können, statten wir Ihnen auch gern einen zahnärztlichen Hausbesuch in Berlin Prenzlauer Berg und Umgebung ab. Gewisse Behandlungen sind auch vor Ort möglich, wie das Einsetzen von Prothesen, Kronen und Brücken sowie einzelne Prophylaxebehandlungen.

Bitte beachten Sie, dass schon aus technischen Gründen keine vollumfängliche Behandlung möglich ist. Hausbesuche durch einen Zahnarzt dienen in erster Linie der Vorsorge, der Untersuchung der allgemeinen Zahngesundheit und der Versorgung in Notfällen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Erich Meißner Zahnarzt

Danziger Str. 153
10407 Berlin

Telefon: 030 4233292 030 4233292